New Brunswick

New Brunswick wurde von Frankreich als Teil von Acadia beansprucht. Es war unbe-
siedelt bis 1631, als ein Fort in der Mündung des St. Johns Flusses errichtet wurde.
Als Acadia 1713 den Briten überlassen wurden, bekämpften die Franzosen weiterhin
den britischen Anspruch auf New Brunswick, bis sie 1763 schließlich aufgaben.Unter
britischer Herrschaft wurde es bis 1784 von Neuschottland aus regiert, bis es sich auf
Ersuchen seiner Bewohner von diesem dann lösten. In New Brunswick war die Münz-
knappheit nicht so ernsthaft wie in anderen Kolonien. Ein lebhafter Handel mit Neu-
schottland sicherte zu einem gewissen Grad die Versorgung mit Kupfer. Bis 1830 gab
es genügend Kupfer.

Halbköniglicher Tokens 1843

1841 unternahm die Provinzregierung Schritte ihr Problem der Kupferknappheit zu
lösen, indem sie Britisch- Königliche Pennys und Halfpennys im Werte von 3000
Pfund importierte. Da sie aus Sterling waren, waren diese Münzen mehr Wert in der
örtlichen Währung als sie tatsächlich anzeigten. Die Provinzregierung fand bald heraus
dass sie die neuen Münzen nur im Wechsel zu 1d und ½ d der örtlichen Währung
kursieren lassen kann, weil es keine Möglichkeiten zum wechseln in Kleinere
Währungseinheiten gab.
Münzen im Werte von etwa nur 150 Pfund waren im Umlauf gepracht worden, als
die Verwaltung von New Brunswick beschloss die übrig gebliebenen Münzen nach
England zurückzusende, um Tokens im gleichen Wert mit der einheimischen Währung
zu erhalten. Die Provinzregierung schloss einen Vertrag mit W. Hammond aus Halifax,
um den Entwurf auszuwählen und die nötigen Vorkehrungen zu treffen, um die neuen
Münzen zu erhalten. Als die britische Regierung von den Plänen erfuhr, reagierte sie
verärgert. So zurechtgewiesen, informierte die Provinzregierung die Kolonialverwaltung
in London, das der Vertrag mit Hammond widerrufen wäre und die Pläne für die neuen
Münzen zurückgestellt seien.
Die darauf folgenden Ereignisse sind sehr interessant. Offensichtlich verfolgte die
Provinzregierung weiter in Ruhe ihre Pläne und erhielt Kupfermünzen von Boulton &
Watt aus Soho. Die Britische Regierung wusste davon nichts bis 1853, als eine Anfrage
für eine frische Prägung von Münzen gemacht wurde von den unwissenden Nachfolger
der Provinzregierung.

 

Half Penny 1843  Segelschiff
One Penny 1843  Segelschiff

                                                                         Victoria mit Diadem                                
                              n_brunsw02    n_brunsw04
                                          Revers                                  Avers
              

 

Umschrift:  Avers:     VICTORIA DIE GRATIA REGINA
                   Revers:     NEW BRUNSWICK ONE PENNY TOKEN / oder Half Penny Token

 

Pre-decimal coinage, 1854

1853, als die New Brunswick Verwaltung einen erneuten Antrag für neue Pennys und Half-
pennys machte, war das Klima in der Kolonialverwaltung wohlwollender gegenüber einer
Ausgabe von örtlichen Münzen in der Kolonien von Britisch-Nordamerika. Die Prägestempel
von den 1843 Tokens wurden von New Brunswick in die Königliche Münzerei verschickt, wo
sie als Quelle diverser Veränderungen diente. Diese Veränderungen, wahrscheinlich von L.C.
Wyon, bestanden im austauschen des Portraits des Britischen Shillings auf den Halfpenny und
des Britischen Halfpenny auf den Penny. Zusätzlich wurde das Wort CURRENCY (Währung)
anstatt Token auf der Rückseite verwendet.
Der Gebrauch des Wortes CURRENCY zeigt den offiziellen Charakter der Ausgabe an und
wies auch nocheinmal auf den Standard der Zeit, der Halifax Currency hin. Von jeden Wert
wurden jeweils 4800.000 Stück in der Heaton-Münzerei geprägt.

 

Half Penny 1854 Segelschiff
One Penny 1854 Segelschiff

 

                                                                      Victoria one Diadem  
                           n_brunsw06   n_brunsw08
                                       Revers                               Avers

 

Umschrift: Avers: VICTORIA DIE GRATIA REGINA
                  Revers: NEW BRUNSWICK ONE PENNY CURRENCY/ oder Half Penny
                                                                                                                           Currency

 

                                                                                                                                                                                                                 4 Stück

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------