Die 30 Dollar Münzen

Totempfahl 2005
Sind sie tapfer wie ein Löwe? oder schlau wie ein Fuchs ? Gemäß der Überlieferung durch die kanadischen Ureinwohner hat jede Person ein, Totem’’, d.h. besondere Charakteristika, die sie mit einem Tier, einer Pflanze oder einem unbeseelten Objekt teilt, und die ihre persönliche Identität innerhalb der Familie oder des Klans definieren. Entlang der nordwestpazifischen Küste, wo die Indianerstämme Zugang zu den immensen Wäldern von roten Zedern hatten, begannen die indianischen Künstler schon früh damit, Totems in die massiven Baumstämme zu schnitzen. Häuptlinge gaben sehr häufig Totempfähle in Auftrag, um die macht ihrer Familien oder Clans für alle offensichtlich darzustellen. Die Errichtung eines Totempfahls war einrituelles Unternehmen, zu dem Zanz, trommeln und Musik gehörten. Zu wahren Meisterleistungen im Totempfahl-Schnitzen kam es jedoch erst, nachdem die Pelzhändler mit ihren Eisenwerkzeugen die Westküste Kanadas erreichten und die Indianischen Künstler mit stählernen Messern, Sägen und Äxten ausrüsten.
Auf der Bildseite der münze sehen wir die Darstellung diverser Totempfähle.     
                                                        

                                                         30 Dollar 2005
                               30d_02

 

Kanadas 1. Weltraumspaziergang
Am 22. April 2001 machte Oberst Chris Hadfield Geschichte , als erster Kanadier bei der Installation des so genannten ,, Canadarm 2’’ 400 km über der im Weltraum spazieren ging . Bei dem ,, Canadarm 2’’ handelt es sich um die zweite Generation eines sehr erfolgreichen Roboterarms. Weil dieser sich bereits bei den Space- Shttle-Flügen als effektiv erwiesen hatte, wollte die Wissenschaftler der internationalen Weltraumstation eine  solche auch auf ihrer Station haben . Oberst Chris Hadfield installierte ihn; und so kam es zum ersten kandischen  Weltraumspaziergang . Anlässlich  des 5. Jahrestages dieses Ereignisses gab die Royal Canadien Mint eine 30 Dollar Silbermünze heraus. Diese zeigen auf ihrer Bildseite eine Detailansicht des Astronauten Hadfield sowie den Roboterarm ,, Canadarm 2’’ vor blauen bez. schwarzem Universums- Hintergrund samt Sterne.

 

                                                           30 Dollar 2006
                                                  30d_04 

Nationales Kriegerdenkmal
Dem nationalen Kriegerdenkmal widmete Kanada im Mai eine Sterlingsilbermünze im Nominalwert von 30 Dollar. Errichtet wurde dieses Monument zu Ehren der im Ersten Weltkrieg gefallenen Kandier kurz nach Kriegsende. Heute gilt es allen Soldaten, die für Kanada und die Freiheit gefallen sind. Das Denkmal zeigt 22 in Bronze gegossene Soldaten, jeder 2,44m groß. Die Angehörigen aller Waffengattungen, die im Ersten Weltkrieg kämpften, sind in historischer Uniform und Ausrüstung mit ihren Waffen verewigt. Auf der Bildseite der Münze sehen wir drei schwer bewaffnete junge Soldaten. Darüber lesen wir in englisch und französisch; ,,THEY GAVE THEIR YOUTH’’ / ,, ILS ONT DONNE LEUR JEUNESSE’’ ( Sie gaben ihre Jugend ).

                                            
                                                         30 Dollar 2006
                                               30d_06