Anonymous and Miscellaneous Tokens

Anonyme und Verschiedenartige Token

Dieser Teil enthält Token unterschiedlicher Art, die in den verschiedenen Sektionen der
einzelnen Kolonien, Provinzen oder geographischen Regionen nicht aufgeführt sind.

Die Schiffstoken 231 bis 233 sind leicht und wurden wahrscheinlich aus Kanada bestellt.
Die Rückseite von 232 ist die des Halfpennytokens von Shaw, Jobson & Co. Aus Roscoe
Mills, Sheffield, England, deren Initialen S.J & Co.auf dem Balken zu lesen sind. Der
Hauptmast des Schiffes trägt einen Wimpel. Eine zweite Varietät mit Datum 1812 scheint
Eine direkte Kopie eines anderen Münzers zu sein und kann unterschieden werden durch
einen Wimpel am Vordermast ( die Halliday- Varietät hat gar keine ).Die 1815er Ausgabe
ist von Halliday, bei der er dieselbe Prägung von 1812 für die Vorderseite verwendet, für
die Rückseite nahm er einen neuen Stempel.  

 

Half Penny 1812
Half Penny 1815

              1812                         mit Wimpel                      1815
 bild2    bild4    bild6   bild8                                                                              
            Avers                             Revers                         Avers                         Revers

Münzen mit unsicherer Herkunft

Die hier aufgelisteten Token werden traditioneller Weise in kanadischen Sammlungen
aufgeführt, aber eigentlich gehören sie in die englische oder irische Kategorie eingestuft
Auch wenn sie in Britischnordamerika im Umlauf waren, so wurden sie nicht extra eingeführt.

One Penny 1825   
One Penny 1838     

              1838                             Büste                               1825                           Büste
bild10   bild12   bild10_0  bild14  
             Avers                             Revers                             Avers                           Revers              

 Umschrift: TRADE & NAVIGATION   PUER COPPER PREFAHLE TO PAPER
 Umschrift: TO FACILITATE TRADE   BRITISH COLONIES                                 4Stück